AKTUELLPressemitteilung

35 Millionen  registrierte  Bürger:innen


08 Okt 2021

Steigende Nutzerzahlen der luca App bestätigen Relevanz von Kontaktnachverfolgung zur Pandemiebekämpfung

 

Berlin, 6. Oktober 2021. Die Zahlen der luca App steigen weiter: Anfang Oktober 2021 verzeichnet luca über 35 Millionen registrierte Bürger:innen. Jede Woche kommen aktuell noch ca. 700.000 neue Registrierungen dazu. Im Verhältnis: In Deutschland gibt es insgesamt ca. 60 Millionen Smartphone-Nutzer:innen (Statista, 2021)1. Die luca App liegt auch im Hinblick auf die monatlichen Downloads deutlich vor bekannten Apps wieTikTok, WhatsApp und Instagram (Statista, Zahlen vom August 2021)2. Laut Android Play Store sind 85% der luca Downloads seit Erstveröffentlichung im September 2020 noch immer aktiv – das heißt, die Apps wurden in den letzten 30 Tagen mindestens einmal geöffnet.

App-Nutzer:innen

„Das Unterbrechen von Infektionsketten durch Kontaktnachverfolgungen ist neben Impfen, Testen und Maskenpflicht das wichtigste Mittel im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Der kontinuierliche Anstieg unserer Nutzungszahlen zeigt, dass sich die Bürger:innen einen Beitrag leisten wollen, Kontaktnachverfolgung möglich zu machen. Wir sind überzeugt, dass sich dieser Trend in den nächsten Wochen fortsetzen wird“, sagt Patrick Hennig, Mitgründer und Geschäftsführer von luca.

Auch die Anzahl der Betreiber:innen, die luca einsetzen, wächst stetig. Auf die mehr als 35 Millionen Bürger:innen kommen inzwischen über 385.000Betriebe, täglich registrieren sich rund 1.000 neue Standorte. In den letzten vier Monaten konnten mit über 180.000 Warnmeldungen zahlreiche Infektionsketten unterbrochen und die Pandemie weiter im Zaum gehalten werden. Damit ist luca die erste digitale Lösung in Deutschland, die die Verwaltung flächendeckend mit mehr als 35 Millionen Menschen verbindet und eine direkte, schnelle und digitale Ansprache der Bürger:innen ermöglicht.

luca Locations Standorte

luca wurde vor einem Jahr durch die culture4life GmbH ins Leben gerufen, hat sich seitdem stetig weiterentwickelt und ist mit den steigenden Nutzungszahlen gewachsen. Im Rahmen des Updates luca+ wurde allen Nutzer:innen bereits ein umfassendes Redesign der luca App zur Verfügung gestellt. Im September folgte die Integration des neuen Kommunikationskanals über gezielte Warnmeldungen in allen Gesundheitsämtern. Im Oktober steht eine weitere Neuerung an: Betreiber:innen erhalten eine eigene Mobile-App, die das vorhandene Locations- Managementtool ergänzt und die Kontaktnachverfolgung per luca einfacher und komfortabler macht. Nach dem Launch im Oktober kann die App kostenlos in den App Stores heruntergeladen werden.

____________________________

1 Quelle: Statista 2021, Anzahl der Smartphone-Nutzer in Deutschland in den Jahren 2009 bis 2020 verfügbar unter: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/198959/umfrage/anzahl-der-smartphonenutzer-in- deutschland-seit-2010/

2 Quelle: Statista 2021, Ranking der beliebtesten Apps nach der Anzahl der Downloads in Deutschland im August 2021, verfügbar unter: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1095672/umfrage/beliebteste-apps- nach-downloads-in-deutschland/