Datenschutzinformation zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Interessenten/ Kunden- und Lieferantenverhältnisses 

Zuletzt überarbeitet und aktualisiert am 17. November 2022

Im Zuge der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden uns, als Verantwortlichem für die Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten, entsprechende Informationspflichten auferlegt.

Nach Art. 13 und 14 DSGVO informieren wir dich über folgende Punkte:

VERANTWORTLICHER luca-System

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von uns direkt erhoben werden, ist:

culture4life GmbH
Mörikestraße 67
70199 Stuttgart
Deutschland
info@culture4life.de

KONTAKTDATEN UNSERES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN DES VERANTWORTLICHEN

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du wie folgt:

culture4life GmbH
Datenschutzbeauftragter
Charlottenstraße 59
10117 Berlin
Deutschland
privacy@culture4life.de

Beschreibung der Verarbeitung

Es besteht die Möglichkeit zum Zwecke von Kontaktanbahnungen, Beantwortung von Anfragen, Vertragsabwicklung, Kundenservice und Lieferanten-Management sich bei uns per E-Mail an hello@luca-app.de oder sich an unseren Berliner Standort culture4life GmbH, Charlottenstraße 59, 10117 Berlin zu wenden.  

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen im Interessenten-/ Kunden- und Lieferantenverhältnis

  • EU-DSGVO Art. 6 (1) a) erlaubt uns die Verarbeitung Deiner Daten aufgrund Deiner Einwilligung zu bestimmten Zwecken, z.B. Newsletter-Abo; Hinweis: Als Einwilligung gilt auch bereits eine unmissverständliche Handlung deinerseits, z.B. Du überreichst uns Deine Visitenkarte auf einer Veranstaltung, damit wir dich kontaktieren können.  

 

  • EU-DSGVO Art. 6 (1) b) umfasst die Datenverarbeitung, die erforderlich ist für die Erfüllung eines Vertrags sowie für vorvertragliche Maßnahmen, z.B. Anfragen über hello@luca-app.de 

 

  • EU-DSGVO Art. 6 (1) c) erlaubt uns die Verarbeitung Deiner Daten auf Grundlage einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. – Aufbewahrungspflichten nach dem Finanz- und Steuerrecht.  

 

  • Art. 6 (1) f) EU-DSGVO erlaubt uns die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, wenn wir oder ein Dritter berechtigte Interessen an dieser Verarbeitung haben und Deine Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten nicht entgegenstehen, z.B.: – Postwerbung – Datenerhebung (Kontaktdaten und Funktion) aus öffentlichen Quellen insbesondere des Internets zur Qualifizierung unserer Interessentendatenbank. – E-Mailwerbung in Verbindung mit § 7 (3) UWG – Provisionsabrechnung mit unseren Vermittlungspartnern – Vermeidung einer Schädigung und/oder Haftung des Unternehmens durch entsprechende Maßnahmen – Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche 

Dauer der Datenspeicherung

Allgemein: Nach Wegfall des Zwecks der Datenverarbeitung und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden Deine personenbezogenen Daten gelöscht. I.d.R. bestehen 6 bzw. 10jährige Aufbewahrungspflichten für Unternehmen. 
Erfolgt die Speicherung auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so werden wir Deine personenbezogenen Daten löschen, wenn Du Deine Einwilligung widerrufst. 

Empfänger:innen deiner Daten

In unserem Unternehmen erhalten nur die Mitarbeitenden im erforderlichen Umfang Zugang zu Deinen personenbezogenen Daten, die diese Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Alle Mitarbeitenden sind auf Vertraulichkeit und Datenschutz verpflichtet. 
Eingesetzte Dienstleister können zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke Ihre Daten erhalten, wenn diese die datenschutzrechtlichen Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies können beispielsweise Unternehmen der Kategorien: IT-Dienstleistungen, Druck -und Versanddienstleistungen, Datenvernichtung sein. Diese Dienstleister sind sogenannte AV-Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die besonders vertraglich nach gesetzlichen Vorgaben verpflichtet sind. 
 
Eine Weitergabe Deiner Daten außerhalb der EU/EWR erfolgt nicht. 

Daten, die wir durch unsere Dienstleister erhalten haben

Wir bekommen häufig potenzielle Kunden und Dienstleister von unseren Kunden und befreundeten Kontakten empfohlen. In der direkten Ansprache nennen wir unsere Datenquelle Dir gegenüber. 

Deine Rechte

Hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten hast du folgende in der DSGVO vorgesehenen Rechte, die du für alle Verarbeitungen uns gegenüber geltend machen kannst:

  • Das Recht, eine Aussage darüber zu verlangen, ob deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden und, sofern dies der Fall ist, das Recht auf Auskunft über diese Daten. Diese Auskunft umfasst unter anderem die Verarbeitungszwecke, die Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten und die Empfänger:innen oder Kategorien der Empfänger:innen, denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (Art. 15 DSGVO).
  • Das Recht, die Berichtigung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).
  • Das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen zu verlangen, dass deine personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden (sog. „Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DSGVO).  Die Löschung deiner Daten kann entsprechend vorgenommen werden, sofern nicht berechtigtes Interesse oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen.
  • Das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO).
  • Das Recht, eine hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegenüber uns erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ein solcher Widerruf gilt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zu deinem Widerruf erfolgt ist.

Zur Ausübung dieser Rechte gegenüber uns kannst du dich auch an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Ungeachtet der vorstehenden Rechte hast du das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz und Informationsfreiheit, beispielsweise bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, einzulegen:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart.

Tel.: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15

poststelle@lfdi.bwl.de