luca Magazin

Kushmann’s, Berlin – das erste Restaurant mit luca Pay

By Juli 8, 2022August 10th, 2022No Comments

08 Jul 2022

Das italienische Restaurant Kushmann’s in Berlin-Prenzlauer Berg ist das erste Lokal, das luca Pay als Bezahlfunktion nutzt. Gastgeber Felice Kuschner  sieht in der Verbindung von guter Küche, persönlichem Service und digitalen Angeboten die Zukunft seines Lokals und der Gastronomie. 

 

Das Kushmann’s ist ein Ort mit Geschichte: Eine jüdische Fleischerei von 1904, die schon verschiedenste Restaurants beherbergt hat. Kuschner und sein Partner – beide Kinder ukrainisch-jüdischer Einwanderer – wollen das nostalgische Flair des Lokals mit einem zeitgenössischen Kundenerlebnis verbinden – unter anderem über digitale Bestell- und Bezahlmöglichkeiten für die Gäste. 

luca: Einfache Handhabung und Zeitersparnis

Als das Kushmann’s im November 2021 eröffnete, stellten Abstandsregeln und Erfassung der Kontaktdaten eine große Herausforderung für das Team dar. luca war für uns ein gutes Tool während der Pandemie“, sagt Kuschner, „es ist einfach zu handhaben und hat uns einiges an Zeit gespart.  

luca Pay im Kushmann’s: Bedürfnisse der Kund:innen im Mittelpunkt

Kundenfreundlichkeit durch digitale Tools

Von Anfang an haben Kuschner und sein Partner auf kontaktloses Bezahlen gesetzt. Denn neben der persönlichen Betreuung des Kunden ist ihnen digitaler Service wichtig. Für sie ist Kundenfreundlichkeit der große Benefit der Digitalisierung.  

Wir wollen das Kushmann's für moderne Menschen interessant machen. Wir haben diese nostalgische Optik, aber das wird nicht reichen, die Menschen langfristig zu binden. Wir müssen ihnen auch das Gefühl geben, in der modernen Zeit zu leben.

Felice KuschnerGute Seele des Restaurants Kushmann's
Persönliche Betreuung durchs luca-Team

Die Aktivierung von luca Pay hat Kuschner als problemlos und intuitiv empfunden. „Das ging relativ fix“, sagt er, „ich konnte alles in luca Locations eingeben, hab mich einfach durchs Menü gescrollt und wenn ich Hilfe brauchte, hab ich die auch bekommen. Den Support durch luca lobt er dabei ausdrücklich: „Das Team von luca hat mich persönlich betreut. Sie haben mich angerufen und wir sind zusammen durchs Menü gegangen. Da gabs keine Schwierigkeiten. Das fand ich toll! 

Felice Kuschner ist der geborene Gastgeber. Alles in seinem Restaurant dreht sich darum, dass der Gast sich wohlfühlt. Im Kushmann’s bedient der Chef selbst, erzählt von seiner persönlichen Geschichte und der des Ortes. Es ist, als sei man zu Besuch bei Freunden. Seine Vision ist es, seinen Gästen neben Herzlichkeit und exzellenter mediterraner Küche auch die Freiheiten zu bieten, die digitale Prozesse ermöglichen. Denn, so sagt er: „Wenn der Gast uns mit einem Lächeln verlässt, macht mich das glücklich. 

 

Wenn du Interesse am Einsatz von luca Pay in deiner Location hast, findest du hier  mehr Informationen.