STORY

Öffnung mit luca im Hotel Adlon-Kempinski


29 Jun 2021

Das Hotel Adlon-Kempinski in Berlin-Mitte nutzt die luca App seit Mai in seinen Restaurants. Wir haben uns mit Restaurantleiter Guido Conte über die Öffnung mit luca unterhalten.

Gleich zu Beginn bekennt er: „Ich bin ein großer Fan der luca App“ und fügt hinzu: „Nach dem zweiten Lockdown waren wir positiv überrascht, wie gut das funktioniert hat. Wir hatten uns mit luca vorbereitet, wir hatten die Terrasse begrenzt, so dass die Gäste nur an einer Stelle reinkommen konnten. Dort hatten wir dann einen Tisch mit einem kleinen goldenen Bilderrahmen aufgestellt, mit dem luca Schriftzug und einem QR-Code darauf.“

Wie checken die Gäste in den Restaurants ein?

Die kleinen goldenen Bilderrahmen mit dem luca-Schriftzug und dem QR-Code gibt es im Adlon-Kempinski derzeit in vier Bereichen: Im Tagesrestaurant, auf der Terrasse, im Gourmetrestaurant und der Lobbybar. Ein luca-Bilderrahmen befindet sich jeweils auf dem Tisch, der als Desinfektions-Station dient. Weitere stehen dem Servicepersonal mobil zur Verfügung, für den Fall, dass ein Gast vergisst, sich einzuchecken. Er kann das dann am Tisch nachholen und muss nicht noch einmal aufstehen.

Müssen auch die Hausgäste im Restaurant einchecken?

„Grundsätzlich wird jeder Gast gefragt, ob er die luca App hat“, sagt Guido Conte. „Manche sagen dann: Ja, aber ich bin Hausgast. Dann sagen wir: Das freut uns, aber für den Restaurant-Bereich bitten wir Sie trotzdem darum, über luca einzuchecken. Wenn sie die App nicht haben, führen wir sie an einen Stehtisch, wo sie ihre Daten per Hand eintragen. Hausgäste tragen da dann nur Datum und Zimmernummer ein. Damit haben wir alle Informationen, die wir brauchen. Wenn sie nicht Hausgäste sind, müssen sie ihre Daten komplett eintragen.“

Eine App für alle Altersgruppen

Im Adlon-Kempinski steigt die Zahl der Gäste, die die luca App nutzen, kontinuierlich an.  „Die Gäste sind ganz stolz, dass sie die luca App haben“, sagt Restaurantleiter Conte, „und luca ist so was von benutzerfreundlich: Handy hinhalten, zwei Sekunden und fertig. Und es ist für jede Altersgruppe geeignet. Meine Eltern sind 72 und sie benutzen auch luca.“

In der nächsten Story findest du einen Bericht über luca im Golfclub Oberfranken e.V.

Bleib gesund!

Dein luca-Team