Kontaktnachverfolgung mit luca

Was passiert im luca-System nach einem Infektionsfall?

By Januar 17, 2022August 11th, 2022No Comments

17 Jan 2022

Der Dreh- und Angelpunkt des luca-Systems sind die Gesundheitsämter. Was genau passiert nach einem Infektionsfall? Ein Szenario. 

 

Hat ein Gesundheitsamt Kenntnis von einem Infektionsfall erlangt, nehmen die Mitarbeiter:innen Kontakt zur betroffenen Person auf und bitten sie, die luca App-Historie zu teilen. In dieser Historie sind die luca-Standorte gespeichert, an denen ein:e App-Nutzer:in während der letzten 28 Tage eingecheckt gewesen ist. Gesundheitsämter können die Historie erst auslesen, wenn die infizierte Person diese Historie aktiv durch die Weitergabe einer TAN teilt.  

Erste Risikobewertung

Anschließend erhält das Gesundheitsamt eine Liste der Standorte, an denen die Person eingecheckt war und kann abwägen, ob die Kontaktdaten der Personen angefragt werden müssen, die gleichzeitig eingecheckt waren. Im Rahmen dieser ersten Risikobewertung entscheidet das Gesundheitsamt, von welchen betroffenen luca-Standorten Gästelisten angefragt werden. Denn die Gesundheitsamts-Mitarbeiter:innen können den Gästen eines Standorts auch direkt über das luca-System Warnhinweise zukommen lassen, ohne die Gästeliste abzufragen. Das ist beispielsweise bei einem großen Club sinnvoll, bei dem die Gästeliste wahrscheinlich mehrere hundert Menschen umfassen würde. Diese Möglichkeit bedeutet also eine deutliche Zeitersparnis.  

luca stellt eine Plattform dar, über die deutsche Behörden und Bürger:innen zum ersten Mal direkt digital kommunizieren können.

Patrick HennigGeschäftsführer culture4life GmbH

Entscheidet sich das Gesundheitsamt, Gästelisten anzufragen, können diese erst nach der Freigabe durch die Betriebe entschlüsselt werden. Die Gästelisten dieser Standorte verschaffen den Mitarbeiter:innen der Gesundheitsämter einen Überblick über diejenigen Personen, die einem Infektionsrisiko ausgesetzt waren. Das luca-System wiederum sendet allen App-Nutzer:innen, die in den Gästelisten vorkommen, einen automatisierten Hinweis über die Datenabfrage des Gesundheitsamts. Das ist der Systemhinweis. Die App-Nutzer:innen sind dadurch vorgewarnt und können sich dementsprechend verhalten – und wissen immer, wer auf ihre Daten zugegriffen hat. 

Erweiterte Risikoanalyse

Das Gesundheitsamt startet daraufhin eine erweiterte Risikoanalyse für jeden betroffenen Standort. Dabei stellen die GesundheitsamtsMitarbeiter:innen fest, wie hoch das Risiko für jeden einzelnen Gast gewesen ist: Hat der Kontakt im Außenbereich stattgefunden oder in einem Innenraum? Wie nah war dieser Gast der infizierten Person? Wurde Maske getragen? Und bei einem Innenraum: Wie war die Belüftungssituation?  

Anhand dieser Risikoanalyse entscheidet das Gesundheitsamt über die weiteren Schritte: Die Mitarbeiter:innen können den betroffenen App-Nutzer:innen über das luca-System Warnhinweise über ein Infektionsrisiko bzw. ein erhöhtes Infektionsrisiko zukommen lassen, verbunden mit Handlungsanweisungen wie die Empfehlung zur Durchführung eines Tests und/oder einer Quarantäne. Alternativ können sie die App-Nutzer:innen auch direkt kontaktieren, um weitere Informationen zur Kontakt-Situation zu erfragen und auf diesem Weg Handlungsanweisungen zu geben. 

Außerdem kann das Gesundheitsamt unabhängig von der Historie einer luca-App auch im luca-System direkt nach betroffenen Standorten suchen. Diese Funktion ist für den Fall wichtig, dass dem Gesundheitsamt keine infizierte Person gemeldet wird, sondern ein Infektionsfall an einem bestimmten Standort. Je nach Art des Standorts fragen die GesundheitsamtsMitarbeiter:innen dann entweder die Gästeliste an oder informieren und warnen die Gäste dieses Standorts direkt über das luca-System.

Bei weiteren Fragen zu Prozessen im luca-System wende dich gerne an unseren Support: hello@luca-app.de

Bleib gesund!

Dein luca-Team

Die Kontaktnachverfolgung mit luca ist zurzeit ausgesetzt. Die luca-Infrastruktur bleibt erhalten, sodass Gesundheitsämter bei Bedarf jederzeit wieder über luca Kontaktdaten abrufen können. luca bietet Nutzer:innen neue Funktionen, die dir weiterhin helfen, deinen Alltag angenehmer zu gestalten. Mehr dazu findest du hier.