AKTUELL

Wo und wie wird luca sinnvoll eingesetzt?

By September 2, 2021September 6th, 2021No Comments
Die Infektionszahlen steigen, gleichzeitig ändern die Bundesländer ihre Corona-Verordnungen. Restaurants, Clubs, Kinos und Museen sollen bald nur noch für Menschen geöffnet sein, die geimpft oder genesen sind. Wo ergibt der Einsatz von luca momentan Sinn und wie lässt sich das luca-System am effektivsten nutzen?
Neue Corona-Verordnungen

In Nordrhein-Westfalen gibt es seit dem 20. August keine Pflicht zur Kontaktdatenerfassung mehr. Wenn du Inhaber:in eines Restaurants oder Cafés bist und deinen Standort als luca Location angelegt hast, kannst du die Kontaktdaten deiner Gäste natürlich auch freiwillig über luca erfassen.

Warum ergibt Kontaktdatenerfassung auch ohne Pflicht Sinn?

Natürlich können unter deinen Gästen nach wie vor infizierte Personen sein, die ein Risiko für andere darstellen. Wenn du deren Kontaktdaten über luca erfasst, unterstützt du damit weiterhin das Gesundheitsamt.

Hier einige Faktoren, die für eine freiwillige Aufnahme der Kontaktdaten sprechen können:
  • Die Mindestabstände können nicht eingehalten werden
  • Gäste und Kund:innen befinden sich in einem geschlossenen Raum
  • Aufenthaltsdauer von mehr als 10 Minuten
  • Gäste wollen zur eigenen Sicherheit aufzeichnen, wo sie sich wann aufgehalten haben
  • Betreiber:innen wollen die Gesundheitsbehörden aktiv unterstützen für den Fall, dass es zu einer Infektion kommen sollte

Wichtig ist, dass die Nutzung von luca für deine Gäste komplett freiwillig ist.

Wie kann ich den Einsatz von luca für meinen Standort optimieren?

In luca Locations kannst du deinen Standort sehr genau beschreiben: Du kannst nicht nur zwischen Außen- und Innenbereich unterscheiden, sondern auch verschiedene Räume und Bereiche anlegen. Außerdem solltest du für jeden Tisch im Innenbereich eines Restaurants einen eigenen QR-Code erstellen, damit das Gesundheitsamt im Infektionsfall gut einschätzen kann, welche Personen wirklich gefährdet sind und welche nicht. Auf diese Weise erleichterst du den Mitarbeiter:innen der Gesundheitsämter deutlich die Arbeit.

Weitere Informationen dazu, wie du Check-in und Check-out deiner Gäste optimal gestalten kannst, findest du hier.

luca bei Veranstaltungen und in Freizeitparks?

Auch die Antwort darauf, ob man luca bei einer Veranstaltung oder in einem Freizeitpark einsetzen sollte, hängt davon ab, wie die Örtlichkeiten beschaffen sind. luca arbeitet immer dann am Effektivsten, wenn man Bereiche oder Räume in luca Locations möglichst genau anlegt und beschreibt. Achte deshalb bitte darauf, dass du diese Bereiche nicht zu weiträumig anlegst, sonst erhält das Gesundheitsamt bei einer Anfrage die Kontaktdaten von Menschen, die sich gar nicht in der Nähe der infizierten Person aufgehalten haben. Das kostet beim Nachtelefonieren viel Zeit und behindert das schnelle Durchbrechen von Infektionsketten.

Denn nach wie vor gilt: Wir alle sind Gesundheitsamt! (Klaus Ruhe Madsen, OB Rostock)

Bleib gesund!

Dein luca-Team